Herbst-Schützenball in Fretter: 30.10.2021 & 31.10.2021
Schützenfest in Fretter: 30.07.2022 - 01.08.2022

Bericht Generalversammlung 2018

Insgesamt 79 Schützenbrüder waren der Einladung des Vorstandes gefolgt und fanden sich am Samstag den 24.02.2018 zur Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Matthias in Fretter im Speisesaal der Schützenhalle ein. Nachdem zu Beginn der Versammlung der verstorbenen Schützenbrüder gedacht wurde folgte als erstes der Jahresrückblick von Brudermeister Georg Pape.

Im Anschluss folgten dann das Protokoll der Versammlung 2017 von Schriftführer Ludger Hengesbach sowie der Kassenbericht von Kassierer Christian Sommerhoff. Unter Punkt 3 der Tagesordnung wurde die Änderung der Satzung beschlossen. Zuerst wurde über ein paar protokollarische Punkte abgestimmt, welche dazu dienen, den formellen Vorgaben einer Satzung zu entsprechen. Um die im letzten Jahr gegründete Jungschützenabteilung stärker in die Vorstandsarbeit einbinden zu können, musste die Satzung auch bei dem Punkt der Anzahl der Vorstandsmitglieder angepasst werden. Hier wurde vereinbart, dass der Vorstand zukünftig um zwei Vertreter der Jungschützenabteilung in der Funktion von Beisitzern verstärkt wird. Die ersten beiden Vertreter in dieser Funktion sind die Jungschützen Marvin Schulte und Philipp Wiese. Einstiimig wurden sowohl Kassierer Christian Sommerhoff als auch Beisitzer Dirk Vielhaber in ihren Ämtern bestätigt. Für das Offizierskorp mussten dann zwei neue Fahnenoffiziere gefunden werden. Als Nachfolger für Franz-Hermann Pott wurde Oliver Funke als neuer Träger der ersten Fahne vorgschlagen und von der Versammlung in dieses Amt gewählt. Auch Markus Schauerte stellte sich nach achtjähriger Amtszeit nicht mehr zu Wahl, hier stellte sich Simon Brögger als Nachfolger und somit Träger der dritten Fahne zur Wahl und wurde von der Versammlung gewählt. Einstimmig wiedergewählt wurden Königsoffizier Andreas Bockheim, Zugoffizier Steffen Neuhäuser sowie die Fahnenoffiziere Jan Oberkalkofen und Dominik Stuff.       
Der Vorstand wurde dann von der Versammlung mit der Vorbereitung des Schützenfestes 2018 beauftragt. Dieses wird gemäß Satzungsvorgabe am Sonntag nach Jakobus, also vom 28. bis 30. Juli 2018 stattfinden. Der Ablauf bleibt unverändert, am Samstag wird nach der Schützenmesse ein Nachfolger von Jungschützenkönig Felix Deimel ermittelt. Am Sonntag folgt dann der große Festzug mit neuem Jungschützenkönigspaar, dem aktuellen Königspaar mit ihren jeweiligen Königshofstaaten und dem Kaiserpaar. Am Montagmorgen endet dann die Amtszeit von König Thomas Kranauge und sein Nachfolger wird ermittelt.
Bevor er die Königskette abgeben muss, kann er sie aber noch bei den Jubiläumsfestzügen am Sonntag den 17. Juni 2018 in Serkenrode und eine Woche später am 24. Juni 2018 in Schönholthausen präsentieren.

Werde Mitglied

Du möchtest Mitglied in unserer Schützenbruderschaft werden? Dann lade dir den aktuellen Beitrittsantrag hier herunter, fülle ihn aus und gib in bei einem der Vorstandsmitglieder ab.

Aktuelle Termine

Herbst-Schützenball in Fretter: 30.10.2021 & 31.10.2021

Schützenfest in Fretter: 30.07.2022 - 01.08.2022